Bericht von Silvia und Kurt aus Wien über unsere Motorradwoche 2006 in den Dolomiten.

 

Silvia und Kurt aus Wien in den Dolomiten 2006

 

Text von Silvia

Text von Kurt

   

 

Wenn dir der Frame mit der Navigationsleiste links fehlt dann bitte hier klicken! 
Danach links im Inhaltsverzeichnis 3 auf 

Dolomiten 2006 Tour 4
klicken.

   

Links im Inhaltsverzeichnis 3  auf "Dolomiten  2006 Tour 4" klicken um wieder auf diese Seiten zu gelangen

 

Tour Guide:

GPS Tour und Beschreibung hier herunterladen :

Klicken um den Plan zu vergrössern

Download der GPS TourGPS Tour zum downloaden 
das .zip file enthält eine .txt Beschreibung und das garmin Format .gdb, sowie die Wegpunkte im Format .gpx

erstellt mit MS 6.10.2
Tour erstellt mit MapSource Version 6.10.2

erstellt mit CN v8.0
Tour erstellt mit City Navigator Europe Version 8.0 Kartenmaterial

Tripcomputer - Statistik zur Tour 4  in den Dolomiten 2006
Tour 4

Höhenprofil anzeigen 2D:

2D Höhenprofil dieser Tour - anklicken zum vergrößern
2D-Höhenprofil

Höhenprofil anzeigen 3D:

3D Höhenprofil dieser Tour - anklicken zum vergrößern
3D-Höhenprofil

 

 

Text von Silvia

Text von Kurt


     
     

Alle Bilder/Fotosmit Rahmen können durch anklicken vergrössert werden

     
Tag 5 unserer Dolomitenwoche und heute wollen wir die klassische Dolomitenrunde fahren!
Wird ja wohl kein Problem sein, nach dem gestern ja "Ruhetag" war - siehe unser Bericht Dolomiten Tour 3...

Normalerweise sind wir ja erst am Vormittag so zwischen 9 und 10 Uhr losgefahren, aber heute haben wir doch mehr vor und so sitzen wir schon um 8 Uhr auf den Motorrädern.

Die "klassische" Dolorunde hat ja nur knapp 100km, aber da wir aus Steinegg kommen müssen wir noch etwas mehr als 50km für die Anfahrt und noch mal 50km für die Rückfahrt dazu rechnen.
Und etwas mehr als 200km in den Dolomiten sind sehr viel für eine Tagesetappe!
Vor allem wenn dabei 7 Pässe überwunden werden.
 

     

Bild 257-5712 Silvia  in Steinegg Haus Tirol
in Steinegg Haus Tirol

Bild 257-5721  Karersee
Karersee

Bild 257-5732 am Karerpaß
Karerpaß

 

Nach unserem Frühstück bei Rosa im Haus Tirol ging es also los von Steinegg in östlicher Richtung zum Karersee und unseren ersten Pass an diesem Tag den Karerpaß.

     

Bild 257-5760  in Carazei beim Kreisverkehr hinauf Richtung Sellajoch
Canazei

Bild 257-5765  in Carazei beim Kreisverkehr hinauf Richtung Sellajoch
Canazei

Bild 257-5768  Silvia am Bergsee auf der SS 48 am Weg hinauf zum Sellajoch
auf der SS 48

     
Nach dem Karerpaß treffen wir auf die SS48 und hier fahren wir nördlich immer den Hinweisschildern nach Cortina folgend.
In Canazei beim großen Kreisverkehr machen wir dann unsere erste Pause, bevor wir die Auffahrt hinauf zum Sellajoch in Angriff nehmen.
     

Bild 257-5769  Am Bergsee auf der SS 48 am Weg hinauf zum Sellajoch
auf der SS 48

Bild 257-5777  Am Bergsee auf der SS 48 am Weg hinauf zum Sellajoch
auf der SS 48

Bild 257-5781  am Sellajoch
am Sellajoch

     
Auf der SS48 haben wir bestes Bergwetter und uneingeschränkte Sicht, oben am kleinen See genießen wir die Aussicht, bevor es weiter geht bis auf 2.240m zum Sellajoch.
     

Bild 257-5785  am Sellajoch
am Sellajoch

Bild 257-5786  am Sellajoch
am Sellajoch

Bild 257-5796  am Sellajoch
am Sellajoch

     
Das Sellajoch war der zweite Paß an diesem Tag und bei plus 17°C machen wir ausgiebig Pause und machen eine Unmenge von Bildern.
     

Bild 257-5799  am Sellajoch
am Sellajoch

Bild 257-5800  am Sellajoch
am Sellajoch

Bild 258-5802  am Sellajoch
am Sellajoch

     
Ein Tipp von uns, die Dolorunde unbedingt an einem Wochentag fahren, es sind dann nur wenige Autobusse unterwegs, aber dafür ein paar Tausend biker...
     

Bild 258-5803  am Sellajoch
am Sellajoch

Panoramablick Sellajoch - anklicken zum vergrössern
Panoramabild Sellajoch
(unser Panoramabild ~ 782 kB beim anklicken)

     

Bild 258-5809  Silvia am Grödnerjoch
am Grödnerjoch

Bild 258-5810  Silvia am Grödnerjoch
Grödnerjoch

Bild 258-5812  Silvia am Grödnerjoch
am Grödnerjoch

     
Wir verlassen das Sellajoch auf der Nordseite und fahren hinunter auf der SS242 bis wir auf die Abzweigung der SS243 treffen, welche uns hinauf bringt auf Paß Nummer 3 an diesem Tag - das Grödner Joch.
     

Bild 258-5813  Am Grödnerjoch
am Grödnerjoch

Bild 258-5814  Am Grödnerjoch
am Grödnerjoch

Bild 258-5815  Am Grödnerjoch
am Grödnerjoch

     
Das Grödnerjoch bringt uns auf 2.121m und wir haben auch dort plus 14°C und immer noch wolkenlosen Himmel.
     

Bild 258-5816  Am Grödnerjoch
am Grödnerjoch

Bild 258-5817  Am Grödnerjoch
am Grödnerjoch

Bild 258-5826  Vom Grödnerjoch auf der SS 243 hinunter nach Kollfuschg
SS 243

     

Bild 258-5827  Vom Grödnerjoch auf der SS 243 hinunter nach Kollfuschg
SS 243

Bild 258-5829  Vom Grödnerjoch auf der SS 243 hinunter nach Kollfuschg
SS 243

Bild 258-5831 am Campolongopaß
Campolongopaß

     
Wir verlassen das Grödnerjoch auf seiner westlichen Seite und fahren auf der SS243 bis nach Corvara wo wir auf die SS244 treffen, hier halten wir uns links in Richtung Süden um Paß Nummer 4 zu befahren - den Campolongopaß auf einer Seehöhe von 1.875m.
     

Bild 258-5832  am Campolongopaß
Campolongopaß

Bild 258-5834  Silvia am Campolongopaß
Campolongopaß

Bild 258-5835  am Campolongopaß
Campolongopaß

     
Am Campolongopaß gibt es im dortigen Hotel für Silvia und Christian einen guten Kaffee, die Preise dort sind aber Vergleichbar mit unseren Innenstadthotels...  :(
Unsere Tagestour wird uns heute aber  noch einmal an dieser Stelle vorbeiführen.
Unsere Tour führt uns über den Campolongopaß auf seiner Südseite hinunter bis nach Arabba, dort halten wir uns wieder links immer in Richtung Cortina auf der SS48.
Von Andraz geht es dann in nördlicher Richtung hinauf auf Paß Nummer 5 - dem Falzaregopaß.
     

Bild 258-5837  am Falzaregopaß
Falzaregopaß

Bild 258-5838  am Falzaregopaß
Falzaregopaß

Bild 258-5841  am Falzaregopaß
Falzaregopaß

     
Der Falzaregopaß liegt auf 2.105m und hier ist auch ein wichtiger Kreuzungspunkt!
Hier kann man entweder in Richtung Stern über den Valparolapaß fahren oder der SS48 weiter folgen bis nach Cortina.
     

Bild 258-5848  am Falzaregopaß
Falzaregopaß

Bild 258-5849  am Falzaregopaß
Falzaregopaß

Bild 258-5858  am Falzaregopaß
Falzaregopaß

     
Das linke obere Bild zeigt die Kreuzung wo es hinüber zum Valparolapaß geht.
Unsere heutige Tour wird uns auch dorthin bringen und den weiteren Straßenverlauf der SS48 in Richtung Cortina heben wir uns für unsere Abreisetour auf.
     

Bild 258-5859  Silvia am Falzaregopaß
Falzaregopaß

Panoramablick Falzarego - anklicken zum vergrössern
Panoramabild Falzaregopaß
(unser Panoramabild ~ 838 kB beim anklicken)

     
Wir nehmen also am Falzaregopaß die Straße in Richtung Stern, hinauf zu Paß Nummer 6 an diesem Tag - der Valparolapaß auf 2.192m Seehöhe.
Der Valparolapaß ist aber eher unscheinbar und man rollt mehr oder weniger einfach nur drüber... zwischen den Felsen entlang....
     

Bild 258-5861  am Valparolapaß
Valparolapaß

Bild 258-5865  am Valparolapaß
Valparolapaß

 
     
Wir fahren den Valparolapaß auf seiner Nordseite hinunter bis nach Stern, dort halten wir uns links um heute zum zweiten Mal nach Corvara zu kommen, allerdings diesmal von der Ostseite kommend.
In Corvara geht es dann wieder hinauf über den Campolongopaß welchen wir heute bereits zum zweiten Mal bezwingen.
Wir kommen wieder in Arabba an und nehmen diesmal aber die Straße nach rechts in westlicher Richtung um zu Paß Nummer 7 an diesem Tag zu gelangen - das Pordoijoch.
     

Bild 258-5867  am Pordoijoch
Pordoijoch

Bild 258-5868  am Pordoijoch
Pordoijoch

Bild 258-5872  am Pordoijoch
Pordoijoch

     
Das Pordoijoch bietet eine fantastische Aussicht auf seinen 2.239m Seehöhe und man kann dort oben eine super Mehlspeise genießen und zwar vis a vis vom Restaurante Maria.

Wenn man also wie wir von Arabba, also von der Ostseite kommt aufs Pordoijoch dann ist das auf der linken Seite das Cafe Savoia.
Riesige Mehlspeisen zu wirklich fairen Preisen. Jeder von uns verdrückt gleich 2 Stück davon.

Bei unserer Heimfahrt werden wir hier wieder Pause machen und uns stärken.

     

Bild 258-5885  am Pordoijoch
Pordoijoch

Bild 258-5886  am Pordoijoch
Pordoijoch

Bild 258-5888  am Pordoijoch
Pordoijoch

     

Bild 258-5889  am Pordoijoch
Pordoijoch

Bild 258-5899  am Pordoijoch
Pordoijoch

 
     

Panoramablick Pordoijoch 1  - anklicken zum vergrössern
Panoramabild Pordoijoch 1
(unser Panoramabild ~ 1,1 MB beim anklicken)

 
     

Panoramablick Pordoijoch 2  - anklicken zum vergrössern
Panoramabild Pordoijoch 2
(unser Panoramabild ~ 808 KB beim anklicken)

 
     
Nach einer ausgiebigen Pause und Fotosession auf dem Pordoijoch setzen wir unsere Fahrt fort und verlassen das Pordoijoch auf seiner westlichen Seite bis wir wieder auf die Abzweigung nach Canazei bzw. das Sellajoch kommen.
Wir biegen also links ab hinunter nach Canazei.
     

Bild 259-5903  am Karerpaß
Karerpaß

Bild 259-5905   am Karerpaß
Karerpaß

Bild 259-5908   Landesstraße SP 132 hinauf nach Steinegg
auf der SP 132

     
Von Canazei geht es dann für uns wieder in westlicher Richtung über den Karerpaß zurück.
Wir verlassen aber nach Oberbirchabruck die SS241 und biegen rechts ab auf die SP 132 wo uns gleich eine Unmenge von Serpentinen Höhenmeter um Höhenmeter hinauf bringt.
     

Bild 259-5912   Landesstraße SP 132 hinauf nach Steinegg
auf der SP 132

Bild 259-5914   Landesstraße SP 132 hinauf nach Steinegg
auf der SP 132

 
     
Auf der SP132 geht es dann zurück bis nach Steinegg in unsere Unterkunft.

Fazit für diesen Tag:
215km, 7 Pässe bezwungen - Karerpaß 2x - Sellajoch - Grödnerjoch - Campolongopaß 2x - Falzarego - Valparola und Pordoijoch, mehrere Tausend Höhenmeter bewältigt und traumhaftes Bergwetter... und beste Straßenbedingungen.

Die klassische Dolomitenrunde sind wir sicherlich nicht zum letzten Mal gefahren - ein Traum.
Obwohl "nur" 215km ist es doch eine große Tagesetappe und nicht zu unterschätzen.

     
     

 

 

 

 

Zurück zur Tour 3

Zurück nach oben zum Seitenanfang

Weiter zur nächsten Tour 5

 

Counter, Besucher auf unseren webseiten seit dem  Bestehen ab August 1998


erstellt  am 10. August 2006  von Unsere persönlichen Webseiten - hier klicken 
letztes update 28. Dezember 2006  <Email an Silvia&Kurt senden>