Auf diesen Seiten erzählen wir euch von unserem  Urlaub 2011 in Griechenland auf der Insel Thassos in der Ägäis.
Über den Ort Skala Prinou und unserer Unterkunft dem Hotel Alea.
Es gibt wieder eine Unmenge Fotos zu betrachten, daher halte ich mich mit dem Text kurz.
Viel Spaß beim Betrachten dieser Seiten.
Wir hoffen, für euch die eine oder andere wichtige Information bieten zu können. Seite 1/3
 

 

 

Text von Silvia

Text von Kurt


   

 

Wenn dir der Frame mit der Navigationsleiste links fehlt dann bitte hier klicken! 
Danach links im Inhaltsverzeichnis 2 auf 

Griechenland Insel Thassos  2011
klicken.

   

Links im Inhaltsverzeichnis 2 auf Griechenland Insel Thassos 2011 klicken um wieder auf diese Seiten zu gelangen

 

 

Insel Thassos

Flagge Griechenland

Insel Thassos

 

 

 

 

     

Seite 1 von 3

     
In Wien ist es regnerisch und für Ende Juli viel zu kalt bei Temperaturen um 14°C, also freuen wir uns schon auf angenehme Badetemperaturen in der Ägäis.
Die Wettervorschau für die kommenden Urlaubstage auf der Insel Thassos schaut sehr gut aus:
     

Die Wettervorschau für Thassos ist perfekt - wolkenlos, Sonne und angenehme Badetemperaturen um die 32°C
Wettervorschau Thassos Juli 2011

     

Die Wettervorschau für Thassos ist perfekt - wolkenlos, Sonne und angenehme Badetemperaturen um die 32°C
Wettervorschau Thassos Juli 2011

 
     
Hingegen sind die Wetteraussichten für Wien in der kommenden Urlaubswoche absolut trist.
Dauerregen und Temperaturen von nur 16°C werden vorausgesagt:
     

Die Wettervorschau für Wien ist trist, Temperaturen von nur 16°C, Sturm und  Dauerregen über mehrere Tage!
Wettervorschau Wien

     
Und so kommt es dann auch, am Abflugtag haben wir in Wien nur 14°C und das bei Sturmböen und Regen!
     

Das Wetter von unserer kleinen, privaten Wetterstation am Abflugtag
Wetter in Wien beim Abflug

     

Am Mittwoch Nachmittag nutzen wir den Vorabend Check-In zwischen 14 und 16 Uhr und geben unsere Reisekoffer am AUA Schalter ab.
So brauchen wir uns morgen nicht mehr um die Reisekoffer kümmern und wir müssen auch nicht zwei Stunden vor Abflug am Gate sein.

Außerdem bekommen wir dadurch gleich unsere Bordkarten und so werden wir morgen im Flieger in Reihe 11 auf den Sitzplätzen E und F sitzen, also beim Fenster.
Danach geht es vom Flughafen erst mal wieder zurück nach Hause.

     

Alle Bilder/Fotosmit Rahmen können durch anklicken vergrößert werden

     

Am Abflugtag muss Silvia mal nicht zeitig aufstehen, da unser Flug erst um 10:30 Uhr startet juhuuuuuu ausschlafen :)
Mit den Bordkarten und unserem Handgepäck machen wir uns dann auf den Weg und kommen um 9:30 Uhr am Flughafen Wien-Schwechat an.
Wir bringen die Personenkontrolle hinter uns, na ja eigentlich bringe nur ich die Kontrolle problemlos hinter mich, denn Silvia hat sich extra für den Strand ein Sturmfeuerzeug besorgt, welches aber mit normalen Gas gefüllt ist, wie andere Feuerzeuge auch.
Jedenfalls darf dieses Feuerzeug so nicht ins Handgepäck, daher wird vorher das komplette Gas abgelassen und dann darf Silvia das gute Stück auch im Handgepäck mitnehmen für unseren Flug OS9191 nach Kavala.

     

Bild 2011IMG_37905 - Flughafen Wien-Schwechat, am Gate C72
am Flughafen Wien

Bild 2011IMG_37906 - Flughafen Wien-Schwechat, am Gate C72
am Flughafen Wien

 
     
Nach der Pass- und Personenkontrolle gehen wir weiter zum Gate C72 wo wir auf unseren Aufruf zum Boarding warten.
Da es gleich 10 Uhr ist, müssen wir auch nicht lange warten und wir können in den Bus einsteigen, welcher uns über das Vorfeld hinaus bringt zum Rollfeld wo unser Flugzeug der AUA schon wartet.
Heuer fliegen wir mit einer Boing 737-600 welche den Namen "Hochschwab" trägt und das Rufzeichen OE-LNO hat.
Es ist ein kleineres Flugzeug, aber vom Platzangebot und der Fußfreiheit für den Passagier ident mit den größeren Flugzeugen.
Der Platz neben Silvia bleibt sogar frei, da der Flieger nicht bis auf den letzten Platz ausgebucht ist.
Beim Einsteigen in den Flieger peitscht zum Abschied noch der kalte Regen auf die freien Schultern von Silvia brrrrrrrrrrrrrrr is des kalt.
Pünktlich um 10:30 Uhr heben wir ab und sind auf dem Weg auf die Insel Thassos.

Zum Essen während des Fluges gibt es ein gefülltes Croissant mit Schinken, Käse und Champion.
Schmeckt nicht schlecht und dazu ein Cola für mich und für Silvia einen Kaffee.
     

Bild 2011IMG_37909 - Flughafen Kavala, Silvia am Rollfeld
am Flughafen Kavala

Der Flug war problemlos.
Die Flugdauer beträgt nur 1,5 Stunden nach Kavala.
Die Insel Thassos ist eine Stunde vor unserer Wiener Zeit, also GMT +3 Stunden.
In Kavala ist es warm, wolkenlos bei 32°C als wir die Gangway hinunter gehen auf das Rollfeld.
Da wir immer noch im EU Raum sind, gibt es keine Passkontrolle in Kavala und so können wir direkt zum Kofferband gehen um unsere Koffer zu holen.
Draußen in der Ankunftshalle von Kavala werden wir schon von der Dame von ITS erwartet und sie teilt uns den Bus Nummer Fünf zu.
Wir gehen durch die kleine, aber feine Ankunftshalle und auch draußen ist eine weitere ITS Mitarbeiterin die uns noch mal den Weg zum Bus weist und uns mitteilt wir sollen die für uns bereitgelegten Umschläge vor dem Einsteigen in den Bus mitnehmen.
     

Bild 2011IMG_37911 - Flughafen Kavala, unser Flugzeug OE-LNO
am Flughafen Kavala

Bild 2011IMG_37916 - Flughafen Kavala, Silvia beim Einsteigen in den Bus
beim Flughafen Kavala

 
     
Nachdem unsere Koffer in den Bus verladen sind, fahren wir zum Fährhafen Keramoti.
Nach 20 Minuten Fahrt kommen wir am Fährhafen an.
Silvia hat inzwischen ihre Uhr um eine Stunde vorgestellt um die aktuelle Uhrzeit auf Thassos angezeigt zu bekommen.
     

Bild 2011IMG_37919 - Hafen Keramoti, Silvia vor der Autofähre
im Hafen Keramoti

Wir verlassen jetzt den Bus welcher uns vom Flughafen Kavala zur Fähre nach Keramoti gebracht hat und gehen zu Fuß auf die Fähre, der Bus fährt aber ebenfalls auf die Fähre mit dem Namen "Thassos 1".
Vom Deck oben kann man das Verladen der Fahrzeuge gut beobachten und so werden es immer mehr LKW, Busse und PKW auf der Fähre.
     

Bild 2011IMG_37921 - Hafen Keramoti, Blick von der Autofähre
im Hafen Keramoti

Bild 2011IMG_37922 - Hafen Keramoti, Silvia auf der Autofähre
im Hafen Keramoti

Bild 2011IMG_37925 - Hafen Keramoti, auf der Autofähre
im Hafen Keramoti

     
Es gibt auf der Fähre mehrere Decks und überall gibt es Bänke zum sitzen, wer nicht in der Sonne sitzen will, kann sich auch im klimatisierten Innensaal der Fähre aufhalten und sich Snacks, sowie Erfrischungsgetränke kaufen.
     

Bild 2011IMG_37931 - Hafen Keramoti, Kurt auf der Autofähre
im Hafen Keramoti

Bild 2011IMG_37937 - Hafen Keramoti, Lösen der Taue
im Hafen Keramoti

Bild 2011IMG_37958 - mit der Fähre von Keramoti nach Thassos
im Hafen Keramoti

     
Nach dem Ablegen sehen wir zurück auf das Festland nach Keramoti und vor uns können wir schon die Insel Thassos erkennen.
Die Überfahrt selbst ist ruhig und wir werden von Möwen begleitet die den Passagieren auf der Fähre sogar direkt aus der Hand fressen!
So bleiben die Möwen die gesamte Überfahrt, die ca. 40 Minuten lang dauert, immer in unserer Nähe der Fähre.
     

Bild 2011IMG_37962 - mit der Fähre von Keramoti nach Thassos
zwischen Keramoti und Thassos

Bild 2011IMG_37971 - mit der Fähre von Keramoti nach Thassos
Möwen füttern

Bild 2011IMG_37991 - mit der Fähre von Keramoti nach Thassos
beim Hafen Thassos

     
Wir legen im Hafen von Thassos Stadt auf der Insel Thassos an und verlassen zu Fuß die Fähre.
Das Abladen der Fähre geht rasch und zügig und die LKW, PKW und Reisebusse verlassen nach und nach über die Rampe die Fähre und so gehen wir wieder zu unserem Bus, der die Fähre mittlerweile auch verlassen hat und auf dem großen Hafenvorplatz bereits auf uns wartet.
     

Bild 2011IMG_38000 - mit der Fähre von Keramoti nach Thassos
im Hafen Thassos

Bild 2011IMG_38001 - mit der Fähre von Keramoti nach Thassos
im Hafen Thassos

Bild 2011IMG_38008 - mit der Fähre von Keramoti nach Thassos
im Hafen Thassos

     
Wir fahren in westlicher Richtung zu diversen Hotels welche die Reisenden gebucht hatten und beim dritten Hotel sind auch wir an unserem Ziel
dem Hotel ALEA & SUITES angekommen.
Ein schöner, moderner Neubau welcher erst voriges Jahr 2010 eröffnet wurde.

An der Rezeption werden wir freundlich empfangen und Silvia bekommt ein Vorgedrucktes Formular auf welchem schon teilweise unsere Namen eingetragen sind.
Wir vervollständigen die Angaben und bekommen den elektronischen Schlüssel in Form einer Scheckkarte für das Zimmer 259 ausgehändigt.
So begeben wir uns durch die Empfangshalle zum Panoramalift auf der Terrasse. Von dieser hat man einen super Ausblick über die Hotelanlage, den Strand und die Ägäis.
     

Bild 2011IMG_38010 - unser Zimmer 259 im Hotel Alea, im Badezimmer
Hotel Alea unser Zimmer

Bild 2011IMG_38011 - unser Zimmer 259 im Hotel Alea, im Badezimmer
Hotel Alea unser Zimmer

Bild 2011IMG_38034 - unser Zimmer 259 im Hotel Alea
Hotel Alea unser Zimmer

     

Übersichtsplan vom Hotel Alea (Anklicken zum Vergrößern)
Übersichtsplan Hotel Alea
(Anklicken zum Vergrößern)

Das Zimmer 259 ist zentral gelegen im Obergeschoß mit Dusche und Balkon an der rechten Seite der Hotelanlage direkt vor dem rechten Pool.
Wir haben von unserem Balkon des Zimmers  eine super Aussicht hinunter an den Strand und zur Ägäis, sowie über die gesamte Pool- und Innenanlage vom Hotel.
Das Zimmer ist neu, super sauber und ordentlich,
ausgestattet mit DVD Player und einem Flachbildschirm von LG.
Ebenso Badezimmer und WC sind in perfektem Zustand.
Wir räumen unsere Koffer aus und ziehen uns der Temperatur auf der Insel Thassos entsprechend um
 strandsmile.

     
Nachdem die Sachen im Schrank verstaut sind gehen wir das erste Mal ins Meer.
Die Ägäis ist angenehm warm.
Die ersten Schritte sind mit Seegras, aber dann folgt feiner Sand im Meer.

Am Abend schauen wir in den kleinen Minimarkt direkt im Hotel und holen uns Getränke für den Kühlschrank in unser Zimmer.
Silvia bekommt im Minimarkt auch ihr entleertes Sturmfeuerzeug wieder kostenlos vollgefüllt und wir können uns sehr gut Unterhalten mit Susanne welche aus Deutschland nach Griechenland gekommen ist und gemeinsam mit ihrem Mann Mechmet den Minimarkt führt.

     

Bild 2011IMG_38036 - unser Zimmer 259 im Hotel Alea
Hotel Alea unser Zimmer

Bild 2011IMG_38037 - Silvia vor dem Hotel Alea
Silvia vor dem Hotel Alea

Bild 2011IMG_38038 - vor dem Hotel Alea
Hotel Alea

     
In den nächsten Tagen spazieren wir Richtung Westen am Strand entlang und nehmen beim Supermarkt in Skala Prinos noch eine Packung Zigaretten Kavelia Blue um 2,90 € für Silvia mit.
     

Bild 2011IMG_38047 - in Skala Prinos
bei Skala Prinos

Bild 2011IMG_38050 - in Skala Prinos
in Skala Prinos

Bild 2011IMG_38061 - am Strand in Skala Prinos
Strand von Skala Prinos

     

Bild 2011IMG_38063 - in Skala Prinos
in Skala Prinos

Bild 2011IMG_38068 - in Skala Prinos
beim Fährhafen von Skala Prinos

Bild 2011IMG_38083 - in Skala Prinos
Fährhafen von Skala Prinos

     
Nach dem kleinen Einkauf spazieren wir noch weiter bis zur kleinen Werft wo am dortigen Flusslauf unter der Brücke die Wasserschildkröten schon auf uns warten.
Neugierig kommen die Schildkröten gleich zu uns, sie sind wohl Touristen gewöhnt, leider haben wir kein Futter heute dabei, aber wir werden das an einem der nächsten Tage nachholen und auch Bilder davon machen.

Die kleine Werft liegt neben dem kleinen Fährhafen Skala Prinou von wo aus auch Fähren hinüber zum Festland fahren, aber sie fahren nur vier Mal am Tag und es dauert ca. 1,5 Stunden.
Direkt am Fähranlegeplatz befindet sich einen große Marmorstatue.

     

Bild 2011IMG_38085 - in Skala Prinos
in Skala Prinos

Bild 2011IMG_38086 - in Skala Prinos
in Skala Prinos

Bild 2011IMG_38088 - in Skala Prinos
in Skala Prinos

     
Der kleine Supermarkt in Skala Prinou hat eine große Auswahl an diversen Artikeln, angefangen vom Waschmittel, über Hautschutz, Obst usw. sowie Taucherbrillen, Liegestühlen, Klappsesseln, Souvenirs und ähnliches.
Direkt am Fährhafen befindet sich auch der Ticketschalter für die Fähren, die Preisliste für die Fährfahrten könnt ihr im unteren Bild sehen.
     

Bild 2011IMG_38092 -  32°C in Skala Prinos
in Skala Prinos

Bild 2011IMG_38095 - Preisliste in Skala Prinos
Preisliste Fähren Skala Prinos

Bild 2011IMG_38097 - Strand vom Hotel Alea
am Strand vom Hotel Alea

     
Wir spazieren zurück ,wieder am Strand entlang in unsere Hotelanlage, verstauen die Getränke im Kühlschrank am Zimmer und setzen uns noch auf den Balkon.
Es gibt zwar einen Kühlschrank am Zimmer aber keine Minibar, dh. die Getränke muss man sich selber für das Zimmer besorgen.
     

Bild 2011IMG_38106 - Innenanlage vom Hotel Alea
Innenanlage Hotel Alea

Bild 2011IMG_38123 - Innenanlage vom Hotel Alea
Innenanlage Hotel Alea

Bild 2011IMG_38132 - Innenanlage vom Hotel Alea
Innenanlage Hotel Alea

     
Von unserem Zimmer Nr. 259 sieht man über die komplette Pool Landschaft bis hinüber links zum Haupthaus mit Restaurant, Rezeption und Panoramalift.
     

Bild 2011IMG_38137 - Innenanlage vom Hotel Alea
Innenanlage Hotel Alea

Bild 2011IMG_38138 - Innenanlage vom Hotel Alea
Innenanlage Hotel Alea

Bild 2011IMG_38165 - Innenanlage vom Hotel Alea
Innenanlage Hotel Alea

     
Wir gehen duschen, ziehen uns um und wandern vom Zimmer über die Pools hinüber zum Haupthaus, wo sich im Obergeschoss das Restaurant und die Terrasse befinden.
Von der Terrasse im Haupthaus hat man ebenfalls einen tollen Ausblick über die Innenanlage vom Hotel mit den Pools, auf die Poolbar und im Hintergrund das Meer.
     

Bild 2011IMG_38179 - Innenanlage vom Hotel Alea
Innenanlage Hotel Alea

Bild 2011IMG_38180 - Innenanlage vom Hotel Alea
Innenanlage Hotel Alea

Bild 2011IMG_38181 - Innenanlage vom Hotel Alea
Innenanlage Hotel Alea

     

Bild 2011IMG_38186 - Innenanlage vom Hotel Alea
Innenanlage Hotel Alea

Bild 2011IMG_38200 - Innenanlage vom Hotel Alea
Innenanlage Hotel Alea

Bild 2011IMG_38205 - Innenanlage vom Hotel Alea
Innenanlage Hotel Alea

     
Von der Terrasse wo das Frühstück und Abend essen stattfindet geht es in das Restaurant.
Es ist in Buffetform mit reichlich Auswahl.

Wir essen verschiedenes vom Schwein, Rind und Huhn. Dazu Reis, Pommes, verschiedene frische Salate und Tzaziki.
Auch frisches Gemüse welches mit Fleisch gefüllt wurde, ist vorhanden.
Die Getränke können am Abend selbst aus den Zapfstellen entnommen werden.
Das Essen ist ausgezeichnet und die Küche, das Restaurant und die Terrasse sind sehr sauber.
     

Bild 2011IMG_38207 - Innenanlage am Abend vom Hotel Alea
Sonnenuntergang  Hotel Alea

Bild 2011IMG_38209 - Innenanlage am Abend vom Hotel Alea
Sonnenuntergang  Hotel Alea

Bild 2011IMG_38237 - Innenanlage am Abend vom Hotel Alea
Innenanlage Hotel Alea

     
Nach dem guten und reichlichen Abendessen setzen wir uns noch auf die Terrasse beim Restaurant und schauen uns den Sonnenuntergang auf Thassos an, wie die Sonne hinter den Bergen am Festland verschwindet.
Danach geht es wieder über die Poollandschaft, an der Poolbar vorbei, zurück in unser Zimmer und wir fallen nur mehr ins Bett.

müüüüüüüüüüüüüüde :)

Weiter geht es rechts unten mit dem Link auf die Seite 2.

     

Noch ein wichtiger Hinweis am Ende dieser Seite:
Sollte sich jemand auf einem unserer Bilder erkennen und keine Veröffentlichung wünschen, dann ersuchen wir um eine kurze Email an uns mit der betreffenden Bildnummer damit wir das entsprechende Bild umgehend von der Webseite entfernen und vom Server löschen können.
Dankeschön.

     

 

 

 

- ENDE SEITE 1 -

Weiter zur  Seite 2 >>>

 

 

Zurück nach oben zum Seitenanfang

Weiter zur nächsten Seite 2 >>>

 

Counter, Besucher auf unseren webseiten seit dem  Bestehen ab August 1998


erstellt  am 08. August 2011  von Unsere persönlichen Webseiten - hier klicken 
letztes update 04. Mai 2012  <Email an Silvia&Kurt senden>